Erlebnisreisen



Schwertwal-Tour in Norwegen

Wer die faszinierende Welt der Schwertwale oder Orcas ganz nah erleben möchte, für den bietet Colibri Erlebnisreisen aus Berlin eine elftägige Tour im nördlichen Norwegen an. In Nord-Norwegen schwimmen bis zu 800 schwarz-weiße Orcas in der Zeit Mitte Oktober - Januar durch den 60 Kilometer südlich von Narvik gelegenen Tysfjord.

Die Whale-Wachtingtouren sind professionell aufgebaut und werden von Experten begleitet. Man kann sich den Orcas sogar ganz nah mit dem Schlauchboot nähern und nachts ist eine Teilnahme an der beeindruckenden Nordlichter-Tour möglich.

Bislang reisten nach Angaben von Colibri Erlebnisreisen mit Stand 2003 zusammen etwa 5.000 Touristen in den Tysfjord und beobachteten die Orcas. Im westlichen Kanada reisen pro Jahr mehr als 200.000 Touristen zu Walen.

Trekking Alaska

Wer ein abenteuerlustiger Urlauber ist und die Natur liebt, für den ist die Trekking-Tour in Alaska der Reiseagentur Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerreisen & Erlebnisreisen aus Weingarten sicherlich eine gute Wahl. Jedoch erfordert diese Trekking-Tour eine enorme Fexibilität, Mut und der Verzicht auf den ein oder anderen Komfort.

Für den größten Teil dieser abenteuerlichen Tour durch die pure Natur Alaskas stehen keine Fahrzeuge zur Verfügung und es wird nur eine Minimal-Ausrüstung mitgetragen.

Die Ausrüstung für eine Gruppe besteht aus Zelten, Kochgeschirr, Lebensmittel und weiteres und wird entsprechend unter den Teilnehmern aufgeteilt. Jeder der Teilnehmer muss seine eigene Kraft miteinbringen also zum Beispiel bei der Verladung des Gepäcks helfen. Für die Trekking-Tour wird ein Mehrtagesrucksack einige Stunden täglich getragen und auch mal in freier Natur übernachtet. Die Küstenregionen am Kenai Fjord werden ebenfalls zu Fuß besucht wobei die Kleidung aber wetterfest sein sollte, weil das Klima aufgrund der Nähe zum Pazifik regnerisch und extrem feucht werden kann.

Trotz der relativ schweren und kraftkostenden Trekking-Tour durch die Natur Alaskas wird jeder abenteuerlustige Urlauber ein beeindruckendes Erlebnis haben und diese mit nach Hause nehmen.

USA - Legendärer Westen

Gehört man zu den Urlaubern, die sich für die faszinierende Landschaft der USA und Indianer interessiert, für den bietet die Sigl Reisevermittlung aus Marktoberdorf eine Reise durch den legendären Westen der Vereinigten Staaten von Amerika.

Der Weg der Reise führt zu entlegenen Indianer-Reservaten, Canyons und Naturwundern in die Widlnis der westlichen USA. Die Schwerpunkte der Reise liegen in einem intensiven Naurerlebnis und einer Begegnung mit den letzten amerikanischen Ureinwohnern.

Sobald ein Ort erreicht wurde, stehen die Zelte in der Regel zwei Tage dort und lassen dem Urlauber somit genug zeitlichen Freiraum zum wandern. Die Wanderung erfolgt an einem Seitental vom Grand Canyon und führt den Urlauber zu den Havasu, eines der letzten Indianervölker der USA, die ihre Lebensweise aufgrund der schweren Erreichbarkeit ihres Reservates bewahren konnten.

Die Tour zum entlegenen Indianer-Reservat der Havasu erfolgt wie in der guten alten Zeit des Wilden Westens mit Packpferden.



.