Kreuzfahrten



Bei einer Kreuzfahrt reist der Urlauber mit einem Kreuzfahrtschiff zu verschiedenen Zielen wie Sehenswürdigkeiten einer vorher festgelegten Route der Reederei bzw. des Reisebüros. Im Regelfall legt ein Kreuzfahrtschiff in der Nacht bei Zielen an, damit die Urlauber am Tag einen ausgiebigen Landgang machen können.

Während einer Kreuzfahrt können Urlauber zahlreichen Freizeitaktivitäten auf einen Kreuzfahrtschiff nachgehen wie Tanzen, Jogging oder Tontaubenschießen und können das reichhaltige Gastronomieangebot nutzen. Die größte Kreuzfahrt-Reederei der Welt ist die amerikanische Carnival Corporation wozu auch die Cunard Line gehört.

Carnival Corporation - Die größte Kreuzfahrt-Reederei weltweit

Im Jahre 1972 wurde das amerikanische Unternehmen Carnival Cruise Line in Miami gegründet und entwickelte sich im Laufe der Zeit zur weltweit größten Kreuzfahrt Reederei. Zum Konzern der Carnival Corporation gehören neben der Carnival Cruise Line die Kreuzfahrt-Linien Cunard Line, Aida, Costa Holland America, Princess Cruises und Windstar Cruises. Pro Jahr befördern die Reedereien der Carnival Corporation mehr als 2,5 Millionen Passagiere. Zum besonderen Service auf den Kreuzfahrtschiffen des Unternehmens gehört unter anderem ein Übersetzungsservice der z.B. japanischen Gästen die Speisekarte oder das Tagesprogramm übersetzt.

Berühmte Kreuzfahrtschiffe

Queen Mary II

Die Queen Mary II ist mit einer Länge von 345 Metern und über 151.000 BRT (Bruttoregistertonnen) das derzeit größte Kreuzfahrtschiff weltweit. Bis zu 2.620 Passagiere finden auf der Queen Mary II in 1.225 Kabinen unterschiedlicher Preisklassen Platz und mehr als 1.200 Besatzungsmitglieder sorgen für das Wohl ihrer Gäste. Der betuchte Urlauber hat die Wahl zwischen fünf Swimmingpools, einem Ballsaal, Sport-Center, Wintergarten, Fitnesszentrum, Kino,. Theater, Bibliothek und Restaurants.

Die maximale Reisegeschwindigkeit der Queen Mary II liegt bei 30 Knoten und somit fast 60 Kilometern pro Stunde. Betrieben wird das Kreuzfahrtschiff von vier insgesamt 157.000 PS starken Dieselmotoren. Die Baukosten der Queen Mary II lagen bei mehr als 850 Millionen Euro und gehört zur Flotte der Cunard Line.

AIDAcara

Das Kreuzfahrtschiff AIDAcara gehört zur deutschen AIDA Cruises und wurde im Jahre 1996 in Finnland gebaut. Die AIDAcara ist 193 Meter lang, erreicht eine maximale Reisegeschwindigkeit von 21 Knoten und verfügt über 590 Kabinen. Das Gewicht des Kreuzfahrtschiffes liegt bei 38.600 Bruttoregistertonnen.

MS Deutschland

Das deutsche Kreuzfahrtschiff MS Deutschland der Deilmann Reederei wurde im Jahre 1998 gebaut, ist 175 Meter lang und 22.400 Bruttoregistertonnen schwer. Auf der MS Deutschland finden 520 Passagiere in 294 Kabinen Platz und bietet ihnen mit dem Sport-Zentrum, Jogging-Pfad, Shuffleboard und Tontauben-Schießstand ein reichhaltiges sportliches Angebot. Die drei Gourmet-Restaurants des Kreuzfahrtschiffes bieten den Passagieren ein kulinarisches Erlebnis, weil die Speisen und Getränke durch Maitres serviert werden.