Reiseziele



Die deutschen Bürger gehören nach wie vor zu den reiselustigsten Volk weltweit und geben pro Urlaubstag nach einer Studie des BAT-Freizeitinstitutes maximal 80 Euro aus. Die Reiseziele Türkei, Skandinavien, Spanien, Italien, Österreich, Kanada, Karibik, Ägypten und die USA sind im Jahre 2005 die beliebtesten Länder in Bezug auf den Urlaub und liegen somit im Trend. Neben den trendigen Ländern zählt Deutschland aber auch zu den beliebten Reisezielen, weil es hier laut der BAT-Studie preiswert ist.

Bei den deutschen Reisezielen existieren jedoch preisliche Unterschiede, so sind Ferienorte, welche an der Ostsee beheimatet sind, am preiswertesten während ein Urlaub in Bayern, wie z.B. Bayrischer Wald im Vergleich am teuersten ist. Das Land Spanien gilt mittlerweile als teuer und übertrumpft damit Österreich, Italien und die nordischen Länder in Skandinavien.

In Bezug auf die Reisedauer reisen immer mehr deutsche Bürger weniger als zwei Wochen während es vor 25 Jahren noch rund drei Wochen waren.

Ein auf Gesundheit getrimmter Urlaub sogenannter Wellnessurlaub liegt nach einer Marktanalyse des Verlages Gruner & Jahr im Trend und soll innerhalb der nächsten fünf Jahre um 78 % zunehmen.

Ebenfalls im Trend liegen sogenannte Selbstorganisatoren also Urlauber, die zum Beispiel eine Reiseroute, Transportmittel und Verpflegung selbst organisieren und für die anderen Dinge wie beispielsweise für die Buchung eines Flug-, oder Bahntickets ein Reisebüro, Airline oder die Deutsche Bahn in Anspruch nehmen. Auch etwas ruhigere Länder sind auf dem Vormarsch, so dass z.B. auch der Dänemark Urlaub immer mehr Fans findet.

Sehr beliebt sind auch die Billigflieger die immer mehr in Anspruch genommen werden, wodurch Reiseziele preiswert für ein paar Euro erreichbar sind. Im Trend liegen auch aufgrund der billigen Flugtickets Städtereisen z.B. nach Spanien, die meist nur einen Tag oder ein Wochenende dauern.

Die Reisen ins eigene Land werden zunehmend beliebter wie zum Beispiel das Sauerland, Hochsauerland, Siegerland, Teile vom Ruhrgebiet, Ostwestfalen, Bayern, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.