Spanien



Das Land ist auf der iberischen Halbinsel beheimatet, zählt 43,1 Millionen Einwohner und die Hauptstadt ist Madrid. Die Fläche des Landes umfasst über 504.780 Quadratkilometer und alljährlich wird am 12.Oktober der Nationalfeiertag aus Anlass der Entdeckung Amerikas durch Christoph Columbus zelebriert.

Geographie

Das Königreich Spanien liegt zwischen Portugal im Westen und Gibraltar im Süden auf der iberischen Halbinsel. In Europa gilt Spanien als drittgrößtes Land und der Pico del Teide auf Teneriffa ist mit 3.718 Metern Höhe der höchste Berg. Der Duero, der Ebro und der Tajo sind die größten Flüsse Spaniens.

Klima

Während Nordspanien eher eine gemäßigte Temperatur aufweist, wird diese im Süden mit 40 Grad extrem heiß und der Winter ist meist mild aber sehr regenreich. Die nördliche Atlantikküste weist ein maritimes Klima auf wobei aber das ganze Jahr über viel Regen fällt. Winterlich wird es besonders in der Sierra de Guadarrama, Sierra Nevada und den Pyrenäen.

Bekannte Orte

Die Hauptstadt Madrid gehört mit 3,1 Millionen Einwohnern zur größten Stadt des Landes und bildet das kulturelle sowie politische Zentrum von Spanien. Hier haben der König, katholische Erzbischof und alle wichtigen Behörden ihren Sitz. Die zweitgrößte Stadt mit 1,6 Millionen Einwohnern ist Barcelona und gilt als wichtiger Knotenpunkt der Staatseisenbahn Spaniens. Eine der tolerantesten und buntesten Städte bzw. Inseln ist Ibiza und ist alljährliches Ziel partyfreudiger Urlauber genauso wie Mallorca.

Aber die Balearen und Kanaren, die beide zu Spanien zählen besitzen noch mehr schöne Inseln wie z.B. Gran Canaria (im Web: Gran Canaria Tipps), Teneriffa, Formentera und einige mehr, die zu den beliebten Urlaubsinseln der deutschen Touristen zählen.

Sehenswürdigkeiten

Der Hafen Barcelonas führt entlang einer Strandpromenade, der einen feinen Blick auf die Küste und ankernden Wasserfahrzeuge wie Boote oder Schiffe erlaubt. In der Nähe des Hafens ist das Aquarium zu finden, wo Meerestiere beobachtet werden können und eine große Anzahl Geschäft lädt zu einer Shoppingtour ein während im beeindruckenden IMAX Kino Filme gezeigt werden. Wer sich für das Mittelalter interessiert, sollte die Kathedrale Santa Maria in der Altstadt Valencias und den Glockenturm El Micalet besuchen. In der Kathedrale befindet sich auch ein Museum wo wertvoller Schmuck und ein Gral bewundert werden kann.

Geschichte

Die Geschichte Spaniens geht bis ins 11 Jahrhundert vor Christi Geburt zurück und wurde zuerst von den Iberern bewohnt. Aus diesen Ureinwohnern entstand auch der Name Iberische Halbinsel. Einige Jahrhunderte lang stand Spanien unter arabischer Vorherrschaft aber als die Mauren vertrieben wurden und Christoph Columbus im Jahre 1492 das Land Amerika entdeckte, entstand eine zeitweilige Weltmacht. Heute besteht Spanien aus 17 selbstständigen Autonomen Regionen wobei diese Regionen sich wieder in 50 Provinzen gliedern und ist Mitglied der EU.