Venezuela



Das Land Venezuela liegt an der Karibikküste Südamerikas, zählt ca. 25 Millionen Einwohner, ist 916.445 Quadratkilometer groß und Caracas ist die Hauptstadt. Der Bolivar ist die Landeswährung und die Religion ist katholisch. Am 5.Juli eines jeden Jahres wird der Nationalfeiertag zelebriert.

Geographie

Die Küste Venezuelas verläuft an der malerischen Bergkette Cordiliera de la Costa und nahe an Kolumbiens Grenze sind die venezolanischen Anden zu finden. Der Orinokofluss liegt südlich der Berge in einer Ebene während sich der Amazonas südöstlich der Region Guayana befindet. Der Brazo Casiquiare bildet einen Art natürlichen Kanal und gilt weltweit als einzigartiges Phänomen, welcher die Flüsse des Orinoko und des Amazonas via Ria Negro verbindet und somit eine Insel bilden.

Klima

In den Ebenen Venezuelas herrscht tropisches Klima vor während es in den Gebirgen eher gemäßigt. Die Jahrestemperaturen liegen an der Küste zwischen 25 - 28 Grad und sinken ab 2000 Metern auf bis zu 15 Grad ab.

Städte

Die Hauptstadt Caracas ist das Wirtschaftszentrum Venezuelas und zählt ca. 2 Millionen Einwohner. Als zweitgrößte Stadt gilt Maracaibo und liegt nahe der Hafenstadt La Guaria. Das wichtigste Industriezentrum ist die Stadt Barquisimeto und gilt als bedeutender Bahnknotenpunkt des Landes.

Sehenswürdigkeiten

Der weltweit höchste Wasserfall "Salto de Angel" im Südosten Venezuelas hat eine Fallhöhe von 972 Metern und ist neben der ältesten Felsformation "Macizo Guayanes" eine der schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Für Wissenschaftler sind die Tafelberge die ebenfalls in dieser Region liegen aufgrund ihres artenreichen Tier-, und Pflanzenreichtums eine ideale Fundgrube für Forschungen. Das Museum der schönen Künste in der Hauptstadt Venezuela ist ebenfalls einen Besuch wert. Wer sich für die Geschichte Venezuelas interessiert sollte der Altstadt von Coro einen Besuch abstatten oder die historischen Museen Maracaibos oder Trujillos besuchen.

Geschichte

Die Geschichte Venezuelas reicht bis 15.000 Jahre vor Christi Geburt zurück und wurde auf der dritten Reise von Christoph Kolumbus um das Jahr 1500 entdeckt. Heute ist Venezuela eine präsidiale Republik und wird von Präsident Hugo Chavez geführt.